Der Ort Grimaud

Grimaud überragt mit der Burgruine den Golf von Saint Tropez. Der Ort selbst zählt etwas mehr als 4.000 Einwohner und liegt in der gleichnamigen Gemeinde im Departement Var der Region Provence-Alpes-Cote d’Azur. Die Ruine der Burganlage Château Féodal ist von einer bis zu sieben Meter hohen Ringmauer umgeben, die bereits im 11. Jahrhundert Erwähnung fand.

Dorf mit Charme

Wer nach Grimaud kommt wird bestätigen, dass Grimaud eines der schönsten Dörfer der Region ist. Der unvergleichliche Charme des Ortes wird nicht nur durch die alte Mühle und die Burgruine mit tollem Blick auf den Golf von Saint-Tropez betont. Viele Besucher wissen es auch zu schätzen, dass Grimaud auch in der Hochsaison nur wenig überlaufen ist.

Moulin Saint-Roch

Sehenswert sind in Grimaud ist nicht nur die Ruine der alten Burg Grimaud sondern ebenso die alte Dorfmühle Moulin Saint-Roch, die aus dem 17. Jahrhundert stammt und sich auf einer Hügelkuppe hinter der Burg befindet. Die Besichtigung der Mühle ist kostenlos möglich und kann mit einer Wanderung zur Brücke Pont de Fees verbunden werden.

68

Sehenswürdigkeiten

100%

Herz & Charme

300

Sonnentage

Ein Ort mit Charme und Herz

Grimaud ist nicht nur ein typisches provenzalisches Bergdorf mit einer Burgruine und mittelalterlichen Gassen. Grimaud versprüht zudem einen ganz besonderen Charme. Die engen, gepflegten Gassen sind mit unzähligen Blumen in und um die alten Mauern verziert. Von der Burgruine aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den Golf von Saint-Tropez und das Massif de Maures. Der Weg zur Burg ist von Olivenbäumen und Kakteen gesäumt.

Bergdorf und Lagunenstadt

Der Ort Grimaud wirkt auch in der Hochsaison im Sommer nicht überlaufen wie die nahe gelegenen Berühmtheiten Saint-Tropez oder Sainte Maxime. Hier können Sie noch gemütlich durch die Gassen schlendern oder in den Cafés und kleinen Restaurants einen kühlen Rosé genießen. Donnerstags ist in Grimaud Markttag mit typisch provenzalischen Spezialitäten. Nur wenige Kilometer südlich von Grimaud liegt Port Grimaud. Die Lagunenstadt direkt am Golf von Saint-Tropez wurde in den 1960er Jahren als Lagunenstadt im Stil von Venedig angelegt. Von hier aus lassen sich nicht nur Bootstouren unternehmen, auch der feine weiße Sandstrand mit den vielen Palmen bietet Entspannung pur.

Eines der schönsten Dörfer der Provence

Grimaud gilt zu Recht als eines der schönsten Dörfer der Provence. Denn das sehenswerte mittelalterliche Dorf in der Nähe von Saint-Tropez und Sainte-Maxime hat mit seinen engen Gassen, den romanischen Kirchen und der Burgruine seinen ganz eigenen Charme. Wenn man über alte Pflastersteine durch die engen Gassen von Grimaud spaziert, scheint es als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Es gibt im historischen Ortskern keinen Autoverkehr und überall grünt und blüht es um und an den Häuserfassaden.

Mediterranes Klima – auch im Winter

Grimaud soll im Winter durch die von den Bergen des Maurenmassivs geschützte Lage der wärmste Ort an der Cote d‘ Azur sein. Die üppige Vegetation in den engen Gassen von Grimaud zeugt von dem ganzjährig mediterranen Klima.

Direkte Verbindung

Grimaud ist nur 5 km von Port Grimaud und den Stränden am Golf von Saint Tropez entfernt. Ein kleines Bähnchen (Petit Train) pendelt in der Saison mehrmals täglich zwischen Grimaud und dem kleinen Hafenort Port Grimaud, von dem aus man wiederum eine sehr gute Verbindung mit dem Boot nach Saint Tropez und Sainte Maxime hat.

Grimaud & Natur

Feriengäste in Grimaud sollten sich unbedingt Zeit nehmen, um die umliegenden Hügel und Weinberge des Maurenmassivs zu erkunden. Unzählige Kastanien-, Korkeichen- und Pinienbäume spenden wohltuenden Schatten. Grimaud selbst ist eine Sehenswürdigkeit und nicht nur für Pflanzenliebhaber ein ganz besonderer Ort.

Authentisches Reiseparadies

Zwischen den Badeorten Sainte-Maxime und St. Tropez gelegen verzaubert Grimaud als Ruhepol. Mit einer Mischung aus mittelalterlicher Aura und provenzalischem Charme ist es Grimaud gelungen, die authentische beschauliche Seite bis heute zu bewahren. Grimaud wird so für manchen Urlauber zum persönlichen Reiseparadies.

Märkte in Grimaud

Jeden ersten Sonntag des Monats wird in Grimaud ein Trödelmarkt abgehalten. Donnerstags findet zudem sowohl in Grimaud-Village als auch in Port Grimaud ein Markt statt, an dem provenzalische Spezialitäten wie Oliven und Honig, Obst und Gemüse sowie Stoffe und Kunsthandwerk verkauft werden.

Wein aus Grimaud

Die Kooperative „Vignerons de Grimaud“ zählt zu den bedeutendsten Winzergenossenschaften im Departement Var. Rund 270 angeschlossene Mitglieder produzieren etwas 50 000 Hektoliter pro Jahr. Das Anbaugebiet mit einer Fläche von 950 Hektar liegt im Herzen des Golfes von Saint-Tropez. Die Verkaufsräume der Winzergenossenschaft sind 2017 aufwändig renoviert worden. Das Ambiente ist großzügig und ansprechend, die Weine werden gut präsentiert und können unter freundlicher und fachkundiger Begleitung probiert werden.

Weinregion Provence

Die Provence gilt als älteste Weinregion Frankreichs. Schon die Griechen pflanzten hier die ersten Rebstöcke, die Römer kultivierten den Weinanbau dann fast bis zur Perfektion. Die bekannteste Appellation für Roséweine aus der Provence ist der Côtes de Provence, dessen Anbaugebiet sich von Aix-en-Provence bis zur Mittelmeerküste hinunter erstreckt. Weißweine werden überwiegend in Küstennähe angebaut.

Volkskundemuseum in Grimaud

Wer sich für den Weinbau und das ländliche Leben in Grimaud im 19. Jahrhundert interessiert, sollte das Musée du Patrimoine besuchen. Ausgestellt werden Möbel und Alltagsgegenstände aus dem 19. Jahrhundert, die Exponate beziehen sich auf den Weinanbau, die Produktion von Olivenöl und die Forstwirtschaft. Der Eintritt ist kostenlos.

Mühlenfest und Dorffest

Das Mühlenfest (Fête du Moulin) ist ein jährlich wiederkehrendes Fest an der Mühle Saint-Roche, das im Juni gefeiert wird. Während der Feierlichkeiten können Besucher einen Einblick in die Funktion der Mühle gewinnen, ofenwarmes Brot nach traditioneller Herstellung genießen und volkstümliche Tänze erleben. Das Dorffest von Grimaud findet Mitte August statt.

Les Grimaldines

Von Juni bis August finden in Grimaud regelmäßig Konzerte und Aufführungen verschiedenster Künstler an unterschiedlichen Veranstaltungsorten in der Gemeinde Grimaud statt. Konzerten mit klassischer Musik werden darüber hinaus ganzjährig angeboten.

Grimaud Fotogalerie

© 2020 Copyright - Licht Marketing KG für Villa Grimaud